Interessantes, Kurioses und Skurriles

Heute möchten wir Ihnen ein paar kuriose, witzige und auch interessante Fakten aus der Unternehmenswelt von Microsoft nicht vorenthalten:

  • Im Jahr 1981 ließ Bill Gates verlauten: „Ein RAM-Speicher von 640 Kilobyte sollte auch in Zukunft für jedermann ausreichend sein.“ Handelsüblich werden zur Zeit RAM-Speicher von 8-10 GB verbaut, also dem 16.384-fachen von dem, was 1981 für zukünftig ausreichend erklärt wurde.
  • Um Anfragen von Nutzern zu beantworten, die Probleme mit einer Software hatten, musste Microsoft 1997 über 500 Millionen Dollar an Telefonkosten zahlen. Das war mehr Geld als die Entwicklung der Software kostete, die für die vielen Nutzeranfragen sorgte.
  • In der Weihnachtszeit 2012 arbeitete Microsoft in einem Hochsicherheitstrakt an der Entwicklung von „Surface“, um in den Markt der Tablet-PC’s mit einzusteigen. Dazu gehört auch, dass Konkurrenzprodukte z.B. von Apple (iPad) unter die Lupe genommen werden. Nun stellt sich zum einen die Frage, wie die Einbrecher in einen Hochsicherheitstrakt von Microsoft gelangen konnten. Aber das wirklich Interessante: Es wurde nichts weiter gestohlen als die iPads von Apple.             HIER der Original-Bericht.
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *