And the winner is…

Die Bälle sind gezählt und die Gewinner des Gewinnspiels der GIMA Fachmesse 2014 stehen fest.
Die Schätzungen der Gewinnspielteilnehmer lagen zwischen 200 und 11.455 Bällen, wobei niemand die exakte Anzahl von 890 Bällen in unserer Ape richtig geschätzt hat. Einige waren jedoch sehr nah dran und wir freuen uns, folgende Gewinner bekannt zu geben:

  • Mit einer Schätzung von 888 Bällen hat die Plane gewonnen:
    Firma B-P-Putz aus Waldkirchen
  • Mit geschätzten 895 Bällen gehen die 100 Notizblöcke an:
    Firma Leitel K-H aus Hegersberg
  • Mit einer Schätzung von 875 Bällen gehen 1.000 Visitenkarten an:
    Firma Stephan Graf GmbH & Co.KG aus Kirchdorf

Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns bei allen Teilnehmern!

Ape Bällebad

 

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

Ape goes Messe

Zum 9. Mal fand am vergangenen Freitag und Samstag die GIMA Fachmesse in Neunstetten bei Herrieden statt. Dabei konnten sich die Fachbesucher bei den zahlreichen Ausstellern rund um das Maler-, Stuckateur- und Trockenbauhandwerk informieren.

Auch wir durften uns an diesen beiden Tagen vorstellen und präsentierten den Messebesuchern mit einer Gerüstplane von ca. 205 x 200 cm ein unvergleichliches Messeangebot, das wir noch bis zum 31.03.2014 anbieten können.

Besonders viel Spaß hatten alle Besucher, die an unserem Gewinnspiel teilgenommen haben. Dabei musste die Anzahl der Bälle in unserer Ape geschätzt werden. Noch in dieser Woche werden die Gewinner benachrichtigt und das Ergebnis in unserem Blog veröffentlicht.

Ape goes MesseMessestand iomicroniomicron-OstereierApe BällebadGIMA-Fachmessse

 

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

„iomicron HELAU!!“

Verkleidet als Eisbär, Pirat, Schwan oder sonstiges aberwitziges Wesen feierten wir im Hause iomicron den Faschingsdienstag mit einem buntem Fest.

Die erste offizielle interne Faschingsprunksitzung begann nach getaner Arbeit mit einem hervorragenden Mittagessen. Nach den Büttenreden von Pirat und Eisbär blieb kein Auge mehr trocken und mit dem abschließenden Faschingsumzug endete die Veranstaltung bei ausgelassener Stimmung.

Fasching in Oberdachstetten

 

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr