Die Flaggen sind gehisst!

Seit dem 1. April 2014 ist die ehemalige Firma Schafft nicht mehr eine Produktionsstätte des Unilever Konzerns, sondern gehört zu dem US-Familienunternehmen Jack Link’s. Mit dem Verkauf wechselt nicht nur der Standort, sondern mit BiFi auch eine der bekanntesten Marken Deutschlands die Besitzer.

Durch diesen Kauf möchte das US-Unternehmen zum weltweit führenden Anbieter im Bereich der Fleischsnack-Markenartikel werden und hat mit dem wachstumsstarken Sortiment um BiFi, Peperami & Co. einen großen Schritt in diese Richtung getan.

Die Basis für die neue Unternehmensidentität bildet ein eigenes Corporate Design – Manual für den Standort Ansbach. Dieses Handbuch wurde über die letzten Wochen konzipiert und ausgearbeitet und beinhaltet neben Grundgestaltungselementen wie Logo, Schriftarten und Farbwelt auch wichtige Elemente der Unternehmenskommunikation, um ein einheitliches Erscheinungsbild des Unternehmens zu garantieren.

Analog dieser neuen Unternehmensidentität zeigt sich der Standort Ansbach in einem neuen Gewand und so wehen bereits die Fahnen mit dem neuen Logo vor der Produktionsstätte in Ansbach.

Die Flaggen sind gehisst!

Jack Link’s Ansbach

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *