Die neue www.iomicron.de ist online!

Vor wenigen Minuten haben wir unseren neuen Internetauftritt www.iomicron.de gelauncht!
Nun haben Grafik & Gestaltung, Drucksachen, Beschriftungen, Textildruck & Bestickung, Webdesign und Fotografie ein neues Zuhause:
www.iomicron.de

Wir wünschen euch viel Spaß beim durchklicken und freuen uns schon auf euer Feedback!

Relaunch iomicron

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

360 securityservice – Der neue Sicherheitsdienst aus Ansbach

Mit dem neu gegründeten Sicherheitsdienst 360 securityservice bietet Inhaber Stefan Gallitzendörfer kompetente und professionelle Dienst- und Beratungsleistungen zum Thema Sicherheit und Schutz. Zu den Leistungsfeldern gehören unter anderem Revier- und Streifendienst, Werk- und Objektschutz, Veranstaltungsschutz sowie fundierte Sicherheitsberatung.

Wir freuen uns sehr, dass wir 360 securityservice unterstützen dürfen und wünschen für die Zukunft alles Gute!

Business Cardsflyer_außenflyer_innenWebsiteAuto

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

Gemeinsames Projekt mit den Diakonischen Werken in Stadt und Landkreis Ansbach

Durch einen neuen gemeinsamen Internetauftritt der Diakonischen Werke mit den Standorten Ansbach, Dinkelsbühl, Feuchtwangen, Rothenburg o.d.T., Wassertrüdingen und Windsbach werden alle Diakonischen Beratungsangebote in Stadt und Landkreis Ansbach in übersichtlicher Form vorgestellt.

So können Hilfe und Rat suchende Menschen unter www.diakonische-beratungsangebote.de noch einfacher Informationen zum Beratungsangebot der Diakonischen Werke finden.

Diakonische Beratungsangebote

 

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

Google verändert Websuche entscheidend

Ab sofort macht Google ernst mit der Änderung des Such-Algorithmus. Mit seinem Update vom 21.04.2015 werden von Google nun Webseiten bevorzugt, die auch für Smartphones und Tablets optimiert sind. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Ihre Website auf Google schlechter gerankt wird, sollte Ihr Internetauftritt nicht für mobile Endgeräte optimiert sein.

Ob Google Ihren Internetauftritt als „optimiert für Mobilgeräte“ wertet, können Sie HIER testen!
Sollte Ihr Testergebnis negativ ausfallen, helfen wir Ihnen gerne, Ihren Internetauftritt hinsichtlich der geänderten Suchbedingungen zu optimieren.

Optimiert für mobile Endgeräte

Optimiert für mobile Endgeräte

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

Regional schmeckt genial!

Die zum 11-jährigen Bestehen des Regionalbuffets initinierte Aktion „Taste it“ geht in die heiße Phase. Am vergangenen Dienstag trafen sich erstmalig alle teilnehmenden Familien mit den Veranstaltern, Partnern und Untersützern der Aktion. Nach gegenseitigem Kennenlernen und einleitenden Worten von Wolfgang Heinzel, dem 1. Vorsitzendem des Regionalbuffets, wurden den Familien die gesponserten Tablets überreicht und die ersten Blogs live verfasst.

Mittlerweile stehen schon einige Beiträge der Familien auf blog.regionalbuffet.de, dort können Sie dann auch während der 11-wöchigen Aktion immer live dabei sein!

Die offizielle Auftaktveranstaltung findet am 29.08.2014 nachmittags in Ansbach an der Riviera statt (Brückencenter-Brücke).

Regionalbuffet Blog Die Taste-it-Familien

 

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

Relaunch www.geruestbau-schuettler.de

Der Internetauftritt von Schüttler Gerüstbau aus Nürnberg wurde komplett überarbeitet und ist diese Woche mit einem neuen Design online gegangen.

Mit der neuen Internetseite und dem modernen Layout präsentiert sich Gerüstbau Schüttler äußerst benutzerfreundlich und informativ. Neben dem Leistungsspektrum und Referenzobjekten finden Sie dort auch Termine, Events und aktuelle News rund um Schüttler Gerüstbau.

Für Schüttler geht es mit dem Relaunch von www.geruestbau-schuettler.de nun einen Schritt weiter in die richtige Richtung: Sicher nach oben!

Neuer Internetauftritt für Schüttler Gerüstbau

Neuer Internetauftritt für Schüttler Gerüstbau

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

Taste dich an regionale Lebensmittel heran

Das Regionalbuffet in Mittelfranken wird 11 Jahre und startet zu diesem Anlass eine Mitmach-Aktion der besonderen Art: Unter dem Motto „Taste it – taste dich an regionale Lebensmittel heran“ werden vier Familien gesucht, die sich auf spannende Aufgaben, kulinarische Vielfalt und jede Menge Spaß freuen und sich 11 Wochen lang konsequent regional ernähren!

Bewerben können Sie sich HIER!

Aus allen Bewerbungen werden 4 Mitmach-Familien ausgewählt, die sich unter anderem auch über ein Samsung Galaxy Tab 3 freuen dürfen.
Worauf noch warten…?

11 Wochen regionale Ernährung

11 Jahre Regionalbuffet Mittelfranken – 11 Wochen regionale Ernährung

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

Einheitlicher Auftritt im Web

Viele Organisationen, Vereine und Verbände mit unterschiedlichen Standorten sind oft auch mit entsprechend unterschiedlichen Webseiten im Internet vertreten. Dabei profitieren Organisationen von einem einheitlichen Internetauftritt gleich doppelt. Denn durch das einheitliche Auftreten im Internet steigert eine Organisation nicht nur Ihren Wiedererkennungswert, sondern senkt auch noch die Kosten für die Erstellung der Homepage je Standort.

Die Rheuma-Liga Bayern zeigt, wie es geht: Die Internetauftritte der einzelnen Arbeitsgemeinschaften sind optisch einheitlich, wobei jeder Standort auf seiner Homepage individuelle Inhalte präsentiert.

Machen Sie sich selbst ein Bild und profitieren auch Sie von einem einheitlichen Auftritt Ihrer Organisation im World Wide Web.

www.rheuma-liga-bayern.de
www.rheumaliga-forchheim.de
www.rheuma-liga-ansbach.de
www.rheuma-liga-aschaffenburg.de

Rheuma-Liga

 

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

iomicron an der Startmesse in Nürnberg vertreten

Am 02. & 03. November findet in Nürnberg die Startmesse 2013 für Selbstständige und Existenzgründer statt. Zusammen mit der IENA (Erfindermesse) und der Consumenta, die gleichzeitig stattfinden, ist ein großes und spannendes Messe-Wochenende vorprogrammiert.

Auch wir werden dieses Jahr bei der Startmesse vertreten sein und freuen uns auf ein schönes Wochenende mit vielen interessanten Gesprächen und neuen Kontakten. Für Besucher und Interessenten präsentieren wir während der Messe nicht nur ausführliche und nützliche Informationen zu den Bereichen Medien und Werbung, sondern bieten auch maßgeschneiderte Angebote aus dem Bereich Print & Web.

Neugierig? Dann besuchen Sie uns einfach am 02. oder 03.11. an unserem Stand bei der Startmesse: Halle 12, Stand S19.

Wir freuen uns auf Sie!

STARTMESSE

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

Interessantes, Kurioses und Skurriles

Heute möchten wir Ihnen ein paar kuriose, witzige und auch interessante Fakten aus der Unternehmenswelt von Microsoft nicht vorenthalten:

  • Im Jahr 1981 ließ Bill Gates verlauten: „Ein RAM-Speicher von 640 Kilobyte sollte auch in Zukunft für jedermann ausreichend sein.“ Handelsüblich werden zur Zeit RAM-Speicher von 8-10 GB verbaut, also dem 16.384-fachen von dem, was 1981 für zukünftig ausreichend erklärt wurde.
  • Um Anfragen von Nutzern zu beantworten, die Probleme mit einer Software hatten, musste Microsoft 1997 über 500 Millionen Dollar an Telefonkosten zahlen. Das war mehr Geld als die Entwicklung der Software kostete, die für die vielen Nutzeranfragen sorgte.
  • In der Weihnachtszeit 2012 arbeitete Microsoft in einem Hochsicherheitstrakt an der Entwicklung von „Surface“, um in den Markt der Tablet-PC’s mit einzusteigen. Dazu gehört auch, dass Konkurrenzprodukte z.B. von Apple (iPad) unter die Lupe genommen werden. Nun stellt sich zum einen die Frage, wie die Einbrecher in einen Hochsicherheitstrakt von Microsoft gelangen konnten. Aber das wirklich Interessante: Es wurde nichts weiter gestohlen als die iPads von Apple.             HIER der Original-Bericht.
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr

Interessantes, Kurioses und Skurriles

Wir erweitern unseren Blog um ein neues Themengebiet und präsentieren Ihnen an dieser Stelle hin und wieder einige interessante und wissenswerte Fakten aus der Technik- und Medienwelt.

Wussten Sie z.B. wann die erste öffentliche Internetseite ins Netz gestellt wurde? Oder welches das am häufigsten verwendete Passwort ist? Hier erfahren Sie die Antworten:

  • Die erste öffentlich zugängliche Internetseite wurde 1993 von dem CERN-Forscher Sir Tim Berners-Lee online gestellt und erklärt die Basisfunktionen des Internets. Welche Dimensionen das Internet einmal annehmen wird, hat damals wohl kaum jemand geahnt. Zu dieser Internetseite mit Originaladresse von 1993 geht’s HIER.
  • Das von Internetnutzern weltweit am häufigsten verwendete Kennwort ist: 123456 Um diese Information zu erhalten, wurden die Passwörter von über 70 Millionen Internetnutzern weltweit analysiert. Auch interessant: Das durchschnittliche Passwort hat 6 Zeichen und kann von einem Hacker innerhalb von nur 10 Minuten geknackt werden.
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr