Städtebaulicher Vertrag stellplätze

„Wenn Howard Eigenkapital herumwirft, denke ich mir: `Wie kann ich mit so einem Typen konkurrieren, wenn ich keine Millionen Dollar in diese Dinge stecken muss?`“, sagte ein neuer Entwicklungsexperte, der ebenfalls darum bat, nicht genannt zu werden. Howard Lorber, der das Unternehmen leitet, ist auch ein aktiver Beteiligungsinvestor in neuen Entwicklungsprojekten durch New Valley, seine Immobilien-Investmentgesellschaft. New Valley ist Partner bei Projekten wie 111 Murray Street und der Park Lane mit Witkoff und 125 Greenwich Street mit Bizzi & Partners und Michael Shvo. Die Chance, Lorbers Hauptstadt zu erschließen, ist ein großer Teil von Ellimans Anziehungskraft auf Entwickler, sagten Quellen. Entwicklern zu helfen, Investoren und Kreditgeber für ihre Projekte zu finden, könnte sehen, wie sie die Liebe zurückgeben, indem sie ihm einen exklusiven Vertrag zum Verkauf der Einheiten gewähren, sagte er. Zur Stellplatzzeit heben Unternehmen Konflikte wie diese hervor, denen ihre Rivalen ausgesetzt sein könnten, wie Quellen sagten, sowie andere, die entstehen könnten, wenn ein Unternehmen mehrere Projekte gleichzeitig abwickelt. Vor allem Elliman nimmt sich von rivalen, weil die Makler, die es auf neue Entwicklungsprojekte setzt oft auch Wiederverkauf. Es gibt nichts, was seine Makler davon abhält, Kunden aus den neuen Projekten zu ihren Weiterverkaufsangeboten zu nehmen, wo die Provisionen höher sind, argumentieren Wettbewerber. Potenzielle Marketing-Teams setzen sich gelegentlich eins zu eins mit dem Entwickler zusammen, aber zunehmend sind auch Vertreter der Kreditgeber und der Equity-Unterstützer anwesend. Auf der Maklerseite werden neue Entwicklungschefs wie Ellimans Susan de Franéa und Halsteads Stephen Kliegerman in der Regel von einem oder zwei ihrer Agenten begleitet, die Experten für die Nachbarschaft sind oder einem Entwickler ein vertrautes Gesicht sein könnten. Und obwohl Mack Corcoran Sunshine leitet, kommt Pam Liebman, CEO der Corcoran Group, manchmal auf den Plätzen.

Es ist „freundlicher Wettbewerbskrieg“, sagte Kelly Kennedy Mack, Präsident von Corcoran Sunshine, der führenden Marketingfirma für neue Entwicklung der Stadt. Mack sagte, sie habe gelegentlich Rivalen gesichtet, die in Wartezimmern von Entwicklerbüros um die gleichen Projekte wetteiferten. Warum gewinnt Ihr Unternehmen den Zuschlag und nicht Ihre Konkurrenz? Worauf es ankommt, ist der Pitch, schreibt Elaine Walsh für The Sunday Business Post In Zukunft werden die Mitarbeiter der Demo-Zentren auch andere Initiativen fördern. So hat beispielsweise ein finnisches Entwicklungsteam ein Blockchain-System zur Erstellung und Überprüfung von IDs entwickelt.

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on LinkedInEmail this to someoneShare on Tumblr